.

Mein Zuchtziel

Mein Ziel ist es gesunde, wesensfeste, intelligente und schöne Dalmatiner zu züchten. Familien- und Kinderfreundlichkeit steht natürlich auch ganz oben! Dazu gehört die Auswahl eines geeigneten Deckrüden, sowie eine optimale Aufzucht und Prägung der Welpen.

Der Deckrüde

An den eingesetzten Deckrüden stelle ich höchste Ansprüche an Gesundheit, Wesenfestigkeit, Familienfreundlichkeit, Leichtführigkeit und letztendlich auch Schönheit.  Sehr wichtig ist mir auch, dass der Umgang mit anderen Rüden kein Problem ist.

Aufzucht

Die Welpen werden bei uns im Haus geboren, wo sie auch Ihre ersten Lebenswochen verbringen werden. Hier werden sie auch schon alltägliche Geräusche wie z.B. Staubsauger, Wasch- und Spülmaschine, Fernseher, Fön, Kindergeschrei, u.v.m. kennen lernen. 

Im Alter von ca. 4 Wochen werden sie ins extra für sie angeschaffte Welpenhaus mit großem Auslauf und Spielplatz umziehen. In den 8 Wochen, die die Welpen bei mir verbringen, werden sie rund um die Uhr betreut und liebevoll geprägt. Ich werde den Welpen möglichst viele Eindrücke vermitteln, um später einen ruhigen, freundlichen und ausgeglichenen Familienhund an seiner Seite zu haben. Kleine Fahrten mit dem Auto (zur AEP) werden auch schon unternommen, damit ein späteres Autofahren nicht zur Tortur wird.

Besucher sind ab der 3. Woche immer stets willkommen, damit die Welpen mit möglichst vielen, verschiedenen Erwachsenen, Kindern und später auch anderen Hunden in Kontakt kommen. 

Unsere Welpen werden mit frischem Futter ernährt (B.A.R.F.). Auf dem Speiseplan steht für unsere Welpen neben den Milchmahlzeiten aus Ziegenmilch, Joghurt, Magerquark, Obst, Honig, Eigelb auch frisches rohes Fleisch und Knochen vom Huhn, Hase, Lamm, Pute & Rind durch den Fleischwolf gedreht, sowie natürlich frisches püriertes Obst und Gemüse. Hinzu kommen hochwertige Öle und sinnvolle natürliche Nahrungsergänzungen. Später bekommen sie auch große rohe fleischige Knochen wie Hühnerhälse, Hühnerflügel und Kalbsbrustbein am Stück.

Die Welpen werden AEP (Gehör) untersucht, gechipt, 5-fach geimpft und mehrfach entwurmt. Mit 8 Wochen können die Welpen in ihr neues Zuhause umziehen. Jeder bekommt VDH/CDF Papiere, einen EU-Pass, AEP-Untersuchungsbogen, Wurfabnahmeprotokoll und ein umfangreiches Startpaket (Infomappe über Ernährung, Haltung etc., ein Welpengeschirr, Leine, Futter, Spielzeug, Decke mit Geruch der Mutter und Geschwister, Bürste, etc.) mit ins neue Zuhause.

Die neue Familie

Für meine Welpen wünsche ich mir Menschen, die sich umfangreich über den Dalmatiner, sein Wesen, seine Ansprüche und Bedürfnisse informiert haben. Sie müssen viel Zeit für ihn haben, ihm soweit wie möglich aktive Beschäftigung und Abwechslung bieten und ein Hundeleben lang immer für ihn da sein werden! Zwingerhaltung, und sei es nur für einige Stunden täglich, ist ausgeschlossen!

Auf ein persönliches kennen lernen - auch im Vorfeld - lege ich sehr großen Wert und wähle die neuen Familien meiner Welpen sorgfältig aus. 

Auch nach dem Auszug der Welpen stehe ich allen Welpenkäufern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und das ein Hundeleben lang! Ein Hund ist keine Sache, die einfach mit einer Bedienungsanleitung funktioniert. Der Kontakt zu den neuen Familien und Welpen ist für mich selbstverständlich. Auf der anderen Seite wünsche ich mir natürlich auch, nach dem Auszug "meiner" Welpen weiterhin an deren Entwicklung teilhaben zu können und würde mich über Fotos + Infos sehr freuen!

Ich „produziere“ keine Welpen passend für geplante Urlaube oder Ferien! Was ich mache ist eine Liebhaberzucht von familienfreundlichen und gesunden Dalmatinern. Wer sich für einen liebevoll aufgezogenen und bestens geprägten Welpen aus meiner Zucht bewirbt, muss Geduld mitbringen.

Im Vordergrund steht für mich das der Hund vollkommen in die Familie integriert wird, das heißt er sollte mit in den Urlaub fahren können und auch die Hobbys der Familie sollten auf den Hund abgestimmt werden.

In erster Linie züchte ich Familienhunde, würde es aber natürlich auch gerne sehen wenn ein besonders schönes Exemplar auch mal auf Ausstellungen gezeigt wird!

Bitte planen Sie die Anschaffung eines Welpen sorgfältig. Überlegen Sie sich im Vorfeld gut, ob Sie die nötige Zeit haben die ein Hund in Anspruch nimmt. Bedenken Sie, ein Dalmatiner kann 12 bis 15 Jahre alt werden und wird Sie eine lange Zeit Ihres Lebens als Familienmitglied begleiten. Seien Sie sich der Verantwortung die Sie mit einem Hund eingehen bewusst!

Sollte ich Ihr Interesse an einem Dalmatiner Welpen aus meiner Zucht geweckt haben oder Sie noch Fragen haben, setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung. Am besten telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular. Gerne merke ich Sie für einen Welpen vor.

Christina Stöcker-Dey, 53902 Bad Münstereifel

Kontakt:

E-Mail:  info@eifeldalmatiner.de    

oder

02253-546999

(beste Zeit ab 19 Uhr oder auf AB)

Die Reservierung eines Welpen ist normalerweise nur nach persönlichem kennen lernen möglich (Ausnahme: Große Entfernung/Ausland). Sie sind jederzeit nach Absprache willkommen uns in Bad Münstereifel zu besuchen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

Christina Stöcker-Dey mit den Eifeldalmatinern

.

© Von der Bad Münstereifeler Höhe

      

Mitglied im Club für Dalmatiner-Freunde e.V.